Glas-Zuschnitt bei KÖWA nochmals erweitert: Float-Tandem-Remaster

Es geht immer noch ein bisschen mehr! Nachdem Ende 2014 praktisch der komplette Zuschnitt-Bereich erneuert wurde, folgte Anfang 2015 quasi noch das „Tüpfelchen auf dem i“. Auch die Floatglas-Schneidanlage wurde ergänzt um einen Restplattenspeicher – einen HEGLA-Tandem-Remaster mit 40 Fächern. Dadurch verbessern sich nochmals Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit unseres Glaszuschnitts.